Letzter Heimspieltag mit vollem Erfolg

Am vergangenen Sonntag, den 13.03.2016, traf der TSV Weingarten auf die Mannschaft der FT Freiburg. Zum letzten Heimspiel dieser durchaus erfolgreichen Saison waren die Mädels des TSV Weingarten fest entschlossen, sich weitere 3 Punkte zu sichern.

Motiviert und gut gelaunt gingen die TSV-Damen in das Spiel und gewannen den ersten Satz – mit 25:20 Punkten durch relativ ausgeglichene Leistungen beider Mannschaften. Im zweiten Satz des Spiels dominierte der TSV und erarbeitete sich schon bald einen 5-Punkte-Vorsprung, den man aufgrund von guten Aufschlägen und starken Angriffen auf ein Endergebnis von 25 zu 12 Punkten ausbauen konnte.

Der dritte Satz begann hingegen wieder sehr ausgeglichen. Die Freiburgerinnen kämpften um jeden Punkt und machten es dem TSV Weingarten schwer, einen schnellen 3:0 Sieg zu erlangen. Bis zum Punktestand von 20:20 lieferten sich die Mannschaften ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit schönen Ballwechseln, das am Ende der TSV mit 25:20 für sich entschied.

Mit 3 weiteren Punkten im Gepäck bedanken sich die Spielerinnen bei allen Zuschauern/innen und Helfern, die diese Saison für stimmungsvolle und gut gelingende Heimspieltage sorgten.
Das letzte und alles entscheidende Spiel um die Tabellenspitze findet am Samstag, den 19.03.2016, um 13:30 Uhr auswärts, in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums (Glogauer Straße 10), gegen den SSC Karlsruhe statt. Über lautstarke Unterstützung bei diesem spannenden Derby würden sich die TSV-Damen sehr freuen.

Für den TSV gespielt haben:
Zuspiel: Gloria Heller, Jenny Russel
Diagonal: Tanita Witt
Mitte: Cornelia Glitz, Sandra Przybulewski, Nina Stolzenthaler
Außen: Saskia Seiwert, Nadine Tacke
Libero: Lisa Weiß
Coaches: Ana Skrenkovic, M. Tacke, Dominic Wagner